Optimierung von "Wartungsverträgen"

  • Thema
  • Folien
  • Agenda / Inhalt
  • Ziele und Nutzen
  • Teilnehmer
  • Workshopunterlagen
  • Anmeldung

Thema

Unsere Teilnehmer möchten einzelne Technische Leistungen nicht gebündelt sondern gewerkeweise vergeben. Hierzu berücksichtigen Sie u.A. die Europäische Norm 13269 "Instandhaltung – Anleitung zur Erstellung von Instandhaltungsverträgen und viele weitere Normen und Richtlininen.

Vertraglich bewirken Sie regelmäßige Inspektion und Wartung, sowie qualifizierte Instandsetzung und Verbesserung von Maschinen, Anlagen und Gebäuden und so Werterhalt, Kosteneinsparungen und reibungslose Nutzungs- und Produktionsprozesse.

So formulieren Sie Ihren Servicebedarf künftig bedarfsorientiert nach Ihrem normgerechten Hausstandard. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen, informativen Tag, der sich bezahlt macht. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Agenda / Inhalt

09:00 - Begrüßung, Einleitung
09:15 - Vorstellung der Teilnehmer, erste Diskussion
10:15 - Service Level Management vs. Facility Management
10:45 - Kaffeepause
11:00 - Potenziale und Konzepte der Instandhaltung
12:00 - Definitionen IH, Servicelevel
12:15 - DIN 31051-2012-09, Neuerungen
12:30 - DIN EN 13269, Überblick

13:00 - Mittagessen

14:00 - Wartungsverträge nach DIN EN 13269, Beispiel, Diskussion
15:00 - Kaffeepause
15:15 - Moderierte Diskussion
16:00 - Veranstaltungsende

Methodik

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Bearbeitung konkreter Teilnehmerfragen und -wünsche.

Ziele und Nutzen

Sie erkennen den Zielkonflikt zwischen Anbietern und Betreibern und können Ihre Interessen durchsetzen. Die Kenntnis der wichtigsten Normen und technischen Regeln ist die Grundlage für Ihre Bewertung und Neuordnung von Verträgen über Instandhaltungsdienstleistungen.

Indem Sie einen Mustervertrag durcharbeiten, erhalten Sie Sicherheit und viele umsetzbare Anregungen für Ihre spezifische Vertragsfindung. Den Mustervertrag erhalten Sie nach dem Workshop auch als Datei per Mail.

Teilnehmerkreis

- Fachkräfte aus Unternehmen, der Immobilienbranche, Banken, Versicherungen, Kommunen und Krankenhäusern mit Kontakt zu "Wartungsverträgen", sei es als Anbieter oder als Nachfrager
- Führungskräfte aus Technik und Service

Ihre Workshopunterlagen

- Foliensatz zur Optimierung von "Wartungsverträgen"
- Ausarbeitung "Grundlagen Instandhaltungsmanagement"
- Checklisten zur Bestimmung von Service Levels in der Instandhaltung
- DIN/EN 13269 (Auszug)
- Muster Störungsstatistik
- Muster Arbeitskarte
- Hinweise zur Bestimmung der Besuchsfrequenz (Turnus)
- DIN 13306 (Auszug), Checkliste zur Bewertung bestehender "Wartungsverträge"
- Muster einer Dokumentationsrichtlinie

- Mustervertrag über Instandhaltungsdienstleistungen (auch per Mail nach dem Workshop)
- Teilnahmezertifikat der FM-Workshops.com Akademie

Anmeldung

Wir bitten um Ihre Workshopanmeldung:

- Workshop Optimierung von Wartungsverträgen in Hamburg, am 06. Dezember 2018

Termine 2019

Datum Region Anmeldung
15.01. Stuttgart Anmeldung
07.02. Berlin Anmeldung
20.02. Hamburg Anmeldung
27.03. München Anmeldung
21.05. Köln Anmeldung
05.06. Hamburg Anmeldung
17.09. München Anmeldung
16.10. Berlin Anmeldung
11.12. Hamburg Anmeldung

FM-Workshop:

2534-6.330

Bitte empfehlen Sie diesen Workshop weiter