Sachkundiger - Lüftungs- und Klimatechnik

  • Thema
  • Agenda / Inhalt
  • Ziele und Nutzen
  • Teilnehmer
  • Workshopunterlagen
  • Abschluss
  • Anmeldung

Lüftungs- und Klimatechnik

Egal ob als Ingenieur, Objektleiter oder Facility-Management-Fachmann: In unserem Raumlufttechnik-Seminar „Sachkunde zur Lüftungs- und Klimatechnik“ erfahren Sie, wie Ihr Betrieb wertvolle Energie einsparen kann – und zwar einzig durch fachgerechte Bedienung und Wartung.

Als Seminarinhalte sind wichtige Grundlagen der Klimatechnik vorgesehen, beispielsweise neue Normen und Richtlinien, der Aufbau einer Klimaanlage, deren Wartung und die Revision. Zudem geht es um die Auslegungsgrundlagen von RLT-Anlagen. Basiswissen der Regelungstechnik vermittelt der zweite Teil dieses Drei-Tages-Seminars.

Hierbei werden Punkte wie die Regelstrecke, Sicherheitseinrichtungen und die Fehlersuche behandelt. Im dritten Part, dem Workshop, geht es um die Energieeffizienz. Hier lernen Sie als Teilnehmer unter anderem, welche Vorteile eine optimale Luftmengenermittlung bringt und wie Systeme zur Wärmerückgewinnung arbeiten. Nach bestandener Prüfung winkt Ihnen die Zertifizierung zum Sachkundigen.

Agenda / Inhalt

Dauer: 3 Tage

Grundlagen der Raumluft / Klimatechnik
- Einflüsse auf das Raumklima
- Aufbau einer Klimaanlage
- Bauelemente für lufttechnische Anlagen
- Wärmerückgewinnungssysteme
- Funktionsweise und Wartungskriterien von Bauteilen in lufttechnischen Anlagen
- Wartung und Revision
- Betriebsgrundlagen von RLT-Anlagen
- Hinweise zu relevanten Gesetzen, Normen und Richtlinien
- Luftmengenermittlung
- Grundlagen des h,x-Diagramms

Grundlagen der Regelungstechnik
- Steuern und Regeln
- Regelstrecke
- Fühler, Regler, Stellglied
- Temperatur- und Feuchteregelung
- P; I; PI; PID-Regelung
- Sicherheitseinrichtungen
- Störung und Fehlersuche

Grundlagen der Kältetechnik
- Funktion des Kältekreis
- Dampftafeln und Log-p-h-Diagramm
- Kältekreisprozess mit Überhitzung und
- Unterkühlung
- Kältetechnische Komponenten
- Kältemittel
- Wartung von Kälteanlagen
- Dichtheitsprüfung und Verfahren zur Lecksuche
- Klimaziele

Methodik

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Bearbeitung konkreter Teilnehmerfragen und -wünsche.

Ziele und Nutzen

- Sicherer und enegieeffizienter Betrieb von RLT-Anlagen
- Fachgerechte Bedienung
- Sachgerechte Wartung und Instandhaltung

Teilnehmerkreis

Betreiber von RLT-Anlagen, Objektverantwortliche, Betriebsingenieure, Mitarbeiter von Hochbauämtern, Mitarbeiter von Facility-Management-Unternehmen, Haus- und Betriebstechniker, Kundendienst- und Servicemonteure, Quereinsteiger im Bereich Lüftungs- und Klimatechnik.

Ihre Workshopunterlagen

Unterlagen

Nach bestandener Prüfung Zertifizierung zum Sachkundigen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung des TÜV oder einer zugelassenen Überwachungsstelle

Nach bestandener Prüfung Zertifizierung zum Sachkundigen.

Termine 2019

Datum Region Anmeldung
22.-24.05. Berlin Anmeldung

z.B. für Teilnehmerliste

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

FM-Workshop:

1164-6.111.7-(430)

Bitte empfehlen Sie diesen Workshop weiter