Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik Teil 2

  • Thema
  • Agenda / Inhalt
  • Ziele und Nutzen
  • Teilnehmer
  • Workshopunterlagen
  • Abschluss
  • Anmeldung

Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik Teil 2

Im zweiten Teil unseres Seminars werden Ihnen in kompakter Form die rechtlichen Grundlagen vermittelt, um von der Planung bis zur Fertigstellung einen sicheren Betrieb der raumlufttechnischen Anlage zu gewährleisten.

Sie erwerben aufbauend auf Ihrem Wissen aus dem Seminar Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik Teil 1 weiterreichende Kenntnisse zu Regelparametern, Einflussgrößen und Funktionsweisen komplexerer Lüftungsanlagen.

Neben dem h-x Diagramm lernen Sie weitere Hilfsmittel zur Auslegung und Prüfung von Lüftungsanlagen kennen.

Sie erlernen die Grundlagen zur Berechnung von raumlufttechnischen Anlagen, führen erste Berechnungen selbstständig durch und erhalten Informationen zur Planung von Lüftungsanlagen. Zudem lernen Sie weitere Anlagenbeispiele kennen.

Zielsetzung dieses Seminars ist es, Ihnen Kenntnisse zur gezielten Fehlersuche und -analyse zu vermitteln, um Probleme und Störungen an der RLT-Anlage zu korrigieren und einen ordnungsgemäßen Betrieb sicher zu stellen.

Agenda / Inhalt

Dauer: 1 Tag

Rechtliche Grundlagen
- Gesetze und Verordnungen
- Deutsche und Europäische Normen
- Pflichten des Betreibers
Regelungsarten von RLT-Anlagen
- Regelparameter: Vor- und Nachteile
- Möglichkeiten der Kombination
h-x-Diagramme und weitere Arbeitshilfen
Berechnung
- Einführung in die möglichen Berechnungen in der Lüftungstechnik
- Berechnungsbeispiele
Aufbauschema RLT-Anlagen
- Vorstellung RLT-Anlagen mit verschiedenen Funktionen
- Diskussion Vor- und Nachteile
Fehlersuche und Fehleranalyse
Erfahrungsaustausch, Diskussion und Ausblick

Methodik

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Bearbeitung konkreter Teilnehmerfragen und -wünsche.

Ziele und Nutzen

- Sie erwerben weiterführende Kenntnisse zu RLT-Anlagen.
- Sie können umfassende Analysen von Defekten in raumlufttechnischen Anlagen vornehmen.
- Sie verstehen auch komplexere Lüftungs- und Klimaanlagen.

Teilnehmerkreis

- Betreiber von raumlufttechnischen Anlagen
- Hausmeister, Techniker und Meister sowie eingewiesenes Personal

Ihre Workshopunterlagen

Unterlagen

+ TÜV-Teilnahmebescheinigung

Abschluss

Teilnahmebescheinigung des TÜV oder einer zugelassenen Überwachungsstelle

z.B. für Teilnehmerliste

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

FM-Workshop:

(430)

Bitte empfehlen Sie diesen Workshop weiter